Loader
September 2020 - Coaching Inspiration 2 - Sarananda
16319
post-template-default,single,single-post,postid-16319,single-format-standard,bridge-core-2.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-20.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

September 2020

 

Coaching Inspiration 2

 

Namasté!

 

Loslassen?!

Ich will ehrlich mit dir sein: vor einigen Monaten habe ich dieses Wort regelrecht verflucht! Ich konnte es nicht mehr hören!
Loslassen! Pfff!
Mittlerweile kann ich von mir behaupten, dass ich nicht mehr allzu allergisch auf dieses Wort reagiere… Wobei sich innerlich, in manchen Situationen, immer noch ein kleiner Anteil in mir dagegen auflehnt.
Denn sind wir mal ehrlich… Loslassen fällt uns doch nur schwer, wenn uns etwas wirklich am Herzen liegt.
Vielleicht beschäftigen wir uns in einem ersten Schritt mit dem Gegenteil von Loslassen: dem Festhalten.
Nun… was versprechen wir uns eigentlich vom festhalten?
Vielleicht ein Gefühl von Kontrolle und demzufolge auch von Sicherheit? Und dann sollten wir dieses menschliche Grundbedürfnis einfach loslassen?
Vielleicht geht es dabei weniger ums Loslassen, sondern vielmehr um die Art & Weise wie wir festhalten.

Das Zitat von Reinhold Niebuhr bringt meine heutige Botschaft ziemlich genau auf den Punkt:

„Gott gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

Wenn wir also das, worauf wir Einfluss nehmen können, nach bestem Wissen und Gewissen tatkräftig umgesetzt haben, ist unser Job getan. Dann heißt es: entspannt zurücklehnen, abwarten & Tee trinken…
Warum uns jedoch genau das in manchen Fällen so schwer fällt, werden wir in der nächsten Newsletter-Ausgabe näher beleuchten.

In diesem Sinne, wünsche ich dir einen gelassenen Start in die neue Woche!
Es ist schön, dass es dich gibt! <3

News aus Sarananda’s Welt…

Unsere Crowdfunding Kampagne für „Oh happy Notes“ läuft gerade auf Hochtouren!
„Oh happy Notes“ ist Notizbuch, Terminplaner, Sachbuch & Coach zugleich, und lässt sich individuell auf deine Bedürfnisse zusammenstellen.
Hast du’s dir schon angeschaut?
https://www.startnext.com/ohhappynotes
Annette und ich freuen uns jedenfalls riesig über jede einzelne Unterstützung!
🙂

Herz auf, Licht an!
Deine Sarananda

Keine Kommentare

Kommentar schreiben